Radio Tramontana The bumpy nomad radio

Radio Tramontana
Radio Tramontana

Radio Tramontana ist eine nomadische, selbstorganisierte und experimentelle Struktur, welche unregelmässig über das Internet sendet. Sie ist vorerst ein offenes, experimentelles Dispositiv, das Möglichkeiten und Limiten von Sendungen in verschiedenen Distanzen mit einem mobilen Studio im spezifischen Kontext der geografischen und politischen Situation auslotet, welche durch den Austausch von Menschen gebildet wurde, die wegen der Arbeit seit den sechziger Jahren die Grenzen als Pendler oder Gastarbeiter überquerten.

Das mobile Studio zieht durch die Lombardei und Teile der Schweiz und wird so zu den Hörern zurückgebracht. Dabei werden über das Medium Radio diverse Bereiche von gegenseitigen kulturellen Einflüssen und Interferenzen aufgenommen.

Es untersucht das komplexe Erbe der freien und auch der kommerziellen Radios der 60er und 70er Jahre in der Schweiz und in Italien, die eine wichtige Rolle im gegenseitigen politischen, aktivistischen aber auch künstlerischen Austausch spielten.

Radio Tramontana, benannt nach dem Wind, der die Alpen überquert, wird auf drei verschiedenen Ebenen aktiv sein:

 

Radioexperimente im spezifischen Kontext des kulturellen Austauschs (Radiokunst, Sound-art, Poesie, Musik), insbesondere ersten Teil des Projekts. Diese experimentelle Phase wird Fragen zu Migration, Mikropolitik und nomadische Formen von Radiotätigkeit in den Mittelpunkt rücken. Aber auch: Radio und Magie, trügerisches Radio, Aether, unsichtbarer und und unberührbare Räume. Und weiter: gleichzeitiges Senden, unerwartete Zeitfenster, Netzwerkstrukturen, kollektive Appropriation des Mediums Radio. Resultate werden erwartet über die verschiedensten Formen radiophonischer Audioproduktion: Ton-Collage, Lärm und Geräusch, klassische Audio-Kunst, Performance mit und über Radio, Musik, usw. Aber auch gesprochener Text, Interviews und Konversationen.

Formen: gefundene Töne, Field recording, Tonschleifen, Rückkopplungen, Ton über und mit Telefon und Anrufbeantworter, Sond-Art, Flash Mobbing, Funk-Happenings, Ton in Netzwerken, Hörspiele, Radioskulpturen.

 

– Forschung (mit und über historisches Material und auch Material aus Radioachiven: Musik, gesprochener Text, Hörspiel, Reportagne und Field recordings)

Radio war ein wichtiger Kommunikationskanal der italienischen Diaspora in der Schweiz während der 60er und 70er Jahren. Die Archive von RSI / RTS / SRF / RTR und RAI sind deshalb für uns von grossem Interesse – diese Audio-Vermächtnisse werden eine Wichtige Rolle in unserem Projekt einnehmen. Neben diesen offiziellen Äusserungen werden wir uns aber auch auf die Suche machen nach privaten Tapes, nach Aufnahmen von italienischen Stimmen in Schweizer Piratenradios und umgekehrt. Teile dieser Archive werden nicht nur in Präsentationen und übers Internet verbreitet, sondern auch über lokal organisierte Mikro-FM-Strukturen.

 

– Radio Tramontana wird ein wichtiger Kommunikationskanal werden, der die Ergebnisse unserer Recherchen vermittelt. Events, Vorträge, Podiumsgespräche und Diskussionen, aber auch Konzerte werden live gestreamed.

 

Auf der technischen Seite ist unser Projekt ziemlich einfach aufgebaut. Wir haben einen Streming Server (Linux mit Icecast), der Upstream wird direkt mit einem Laptop über’s Mobilnetz oder WLAN getätigt. Es kann im einfachsten Fall mit einem Laptop und einem Mikrophon gemacht werden, aber meist arbeiten wir mit einer minimalen technischen Ausrüstung – einem kleinen Mischpult, digitalen Aufnahmegeräten und diversen Mikrophone. Während der verschiedenen Phasen des Projekts sind auch weitere Dispositive denkbar: eine grosse Anzahl von von legalen Mikro-FM Sender, die einen nur ganz beschränkte Reichweite haben, können ganz legal einen grösseren Radius abdecken. Unsere Sendungen werden zum Teil ebenfalls von unseren Partner-Radios übernommen.

Leave a Reply

Upcoming Events

There are no upcoming events at this time.

Radio Tramontana
Radio Tramontana é una struttura nomade, auto-organizzata e sperimentale che trasmette sporadicamente su internet.
LapTopRadio | Work.Master | HEAD–Geneva